Ich will dich segnen und du sollst ein segen sein. Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein

„Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein.“ (Genesis 12,2)

Ich will dich segnen und du sollst ein segen sein

Aber auch durch unser Verhalten. Vielleicht hast du ihn ja gefunden, dann bleibe Gott gehorsam. Getreu dem Motto von Dietrich Bonhoeffer: Nur der Glaubende ist gehorsam und nur der Gehorsame glaubt. Seien auch Sie in diesen besonderen Zeiten Segen für andere Menschen. Und indem er diesen Lebenszweck verfolgte, segnete Gott ihn und er wurde zum Segen. Bin ich bereit Gott vorbehaltlos zu folgen? Ich bin gespannt, wie der Weg weiter geht.

Nächster

www.diyanetvakfi.org.tr 12:3 Ich will segnen, die dich segnen, und verfluchen, die dich verfluchen; und in dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter auf Erden.

Ich will dich segnen und du sollst ein segen sein

Ein Kind ist oft das Glück einer Familie. Ich hab da eine Idee, die dein Leben von Grund auf verändern wird! Weil viele verlernt haben, in Gemeinschaft zu sein, dem anderen zugewandt zu leben. Denn Gott liebt uns wie wir sind — nicht weil wir so toll sind. Genau: Ein einziger ist dafür verantwortlich. Auch für jene Kinder, die finden, sie könnten schon alles selbst und ganz alleine.

Nächster

Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein.

Ich will dich segnen und du sollst ein segen sein

Bete, dass Gottes Reich kommt und sein Wille geschieht. Ich muss ehrlich das ich meine Probleme damit hätte. Abram noch heißt er nicht Abraham — diesen Namen erhält er erst später von Gott wird von Gott gerufen und gesegnet — und zieht los, wie Gott es ihm aufgetragen hat. Welche Segensrituale kenne ich in meinem Leben, im Alltag, in der gottesdienstlichen und kirchlichen oder interreligiösen Praxis? Auch für Kinder, die ganz vergessen haben, wie das ist, Kind sein zu dürfen: spielerisch die Welt zu entdecken, immer Neues zu sehen: gesegnet zu sein eben. Mich und alle, die mich brauchen und die zu mir gehören. Und er wusste, er spürte, dass Gott mit ihm geht — bis ans Ende, und darüber hinaus! Nehmt euch einen Moment Zeit zum Nachdenken, während die Musik weiterspielt. Ist sie einmal ausgesprochen, dann wird sie kommen.

Nächster

Verfolge deine Bestimmung

Ich will dich segnen und du sollst ein segen sein

Wir merken: Wir Menschen sind segensbedürftig, wir brauchen Anerkennung, Schutz, Gewürdigt- und Geborgensein. Gesegnet sei, der dich segnet, und verflucht, der dir flucht! Kaum eine Familie betet noch ein Tischgebet, lobt und dankt Gott für empfangene Gaben. Da hatten die Mitarbeitenden monatelang ein Leitbild entworfen für die KiTa-Arbeit. Manchmal merkt man den Segen erst im Nachhinein. Gott bleibt dabei immer Ursprung des Segens. Gottes Zusage an einen jeden von uns gilt: ich bin mit Dir auf dem Weg — bei den großen Veränderungen des Lebens aber auch im Alltag. Ich möchte deinen Worten glauben.

Nächster

Videobotschaft von Pfarrer Mag. Gerhard Hatzmann am Karsamstag, 11. April 2020

Ich will dich segnen und du sollst ein segen sein

Überall ist Missbrauch — auch und gerade in Familien. Es gehört immer großer Mut dazu, loszugehen! Der Segen lässt mir meine Passivität, verheißt mir Gottes Mitgehen, seine Gnade und seinen Frieden. Dabei benutzen wir Grußformeln aus allen Sprachen, die uns einfallen: Grüß Gott, Moin, Schalom, salam aleikum, selam, bonjour, Adieu… Was fällt uns auf? Das sind Menschen, die wir uns ausgesucht haben, aber auch Menschen, die wir uns nicht aussuchen konnten — in der KiTa oder an einem anderen Arbeitsplatz — aber auch in unserer Familie, aus der wir kommen und die zu uns gehört. Du lebst im Angesicht des Herrn! Das lateinische benedicere Bedeutung der Benediktionen im Katholizismus! Und ich werde dich immer begleiten — das ist der Segen! Das ist unser Beitrag zur Bildung vor allem. In anderen Konfessionen und Traditionen ist das Segnen auch in vielen Alltagssituationen und Einweihungsfeiern gang und gäbe z. Es ist ja wahr, liebe Schwestern und Brüder, jeder Mensch hat eine Familie.

Nächster

www.diyanetvakfi.org.tr 12:3 Ich will segnen, die dich segnen, und verfluchen, die dich verfluchen; und in dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter auf Erden.

Ich will dich segnen und du sollst ein segen sein

Segen bedeutet, dass Gott mitgeht im Leben. Daher schwingt in diesem Satz auch diese Bedeutung mit: Ich werde dich segnen — und du wirst ein Segen sein! Er hat sich niedergelegt wie ein Löwe und wie ein junger Löwe; wer will sich gegen ihn auflehnen? Ein schönes Segenslied — für alle Kinder, auch für die, die aus den Kinderschuhen längst raus sind. Was ist, wenn man das Gefühl hat, irgendwie nicht gesegnet zu sein? Er hat alle Waffen an den Nagel gehängt, abgelegt. Sondern toll sind wir, weil er uns liebt — jede und jeden Einzelnen. Mit Paulus gedacht, ist der Segen durch die Mittlerschaft Christi zu uns Völkern gekommen Gal 3.

Nächster